Workshop 5 -Gemeindepräsentation

Im letzten Workshop haben die Schüler*innen das Wissen angewandt: sie haben einerseits die Informationen, die sie selbst mit den Fragebögen gesammelt haben, andererseits die fachlichen Grundlagen-Informationen der Expert*innen auf einem Poster zu einem Energiekonzept zusammengestellt. Das fertige Energiekonzept und stolze Schüler*innen   Die Präsentation  an Vertreter der jeweiligen Schulstandort-Gemeinden führten dazu, dass die Verbreitung der …

Workshop 4 – Was wäre, wenn…

Im einem Workshop des Projektes spielte Dr. Günter Wind mit den Schülerinnen und Schülern der 3CW ein Szenario betreffend die Verwendung von Solarenergie am PANNONEUM durch: Die SchülerInnen habe zum Projekt ein Video erstellt. Was wäre, wenn alle nutzbaren Dachflächen am Gebäude des Bundesschulzentrums PANNONEUM mit Solarpanelen bestückt würden? Nach einigen Überlegungen und „Berechnungen“ faszinierte …

Exkursion – Dämmstoffe für den Klimaschutz

Am 05. Juni 2019 und am 13. Juni 2019 haben das Gymnasium Neusiedl und die Neue Mittelschule Purbach eine Exkursion zum Werk des Unternehmens Austrotherm unternommen. Am Standort Purbach wurden wir nach einer Sicherheitsunterweisung durch die Produktionshallen geführt und konnten dort die Herstellung von energiesparenden Wärmedämmungen live miterleben. Den SchülerInnen wurde während der Führung erklärt, …

Langer Tag der Forschung in Pinkafeld

Am 13.4.2018 kamen die in das Projekt einbezogenen SchülerInnen von den Volksschulen Jois, St. Georgen, der NMS Purbach, dem BG/BRG Neusiedl und der HLWT Pannoneum Neusiedl nach Pinkafeld gereist, um im Vorfeld der Langen Nacht der Forschung Laborluft zu schnuppern. Am Programm stand eine Rätselrallye für die kleineren und viele Forschungs-Erleben-Stationen mit Beteiligung aus Wissenschaft …

Workshop 3 – Datenanalyse und Auswertung

Im dritten Workshop geht es um die Datenanalyse. Die Fragebögen der SchülerInnen werden gemeinsam ausgewertet. Die Schüler wenden an das Alter angepasste statistische Methoden an: Wie geht man um, wenn Daten auf den Fragebögen fehlen, wie macht man einen Mittelwert, was interpretiert man die Ergebnisse der Datenerhebung, wie weit unterschiedet sich die Stichprobe aus der …

Workshop 2 – Daten als Grundlage zur Erstellung eines Energiekonzepts

Im zweiten Workshop ging es um die Erhebung der Daten als Grundlage zur Erstellung eines Energiekonzeptes. Nach einer Wiederholung der Grundbegriffe zur Energie, haben die Schüler gemeinsam eine Karte ihrer Gemeinde gestaltet und dort die Energieverbraucher und die Energieerzeuger eingezeichnet. Sowohl die Haushalte als auch kommunale und betriebliche Energieverbraucher haben die Schülerinnen gesammelt. Das dient …

Workshop 1 – Formen der Energie

Im ersten Workshop ging es um die Formen der Energie. Sowohl Volksschüler als auch Schüler von Sekundar I haben sich damit auseinandergesetzt, in welchem Formen Energie besteht. Ganz wichtig war uns, von Anfang an den Unterschied zwischen erneuerbarer und nicht-erneuerbarer Energie klar zu machen. Die Kinder konnten selbst mit einer Kartoffeluhr experimentieren und ein Windrad …