Workshop 4 – Was wäre, wenn…

Im einem Workshop des Projektes spielte Dr. Günter Wind mit den Schülerinnen und Schülern der 3CW ein Szenario betreffend die Verwendung von Solarenergie am PANNONEUM durch: Die SchülerInnen habe zum Projekt ein Video erstellt. Was wäre, wenn alle nutzbaren Dachflächen am Gebäude des Bundesschulzentrums PANNONEUM mit Solarpanelen bestückt würden? Nach einigen Überlegungen und „Berechnungen“ faszinierte …

Schul-Workshops zur Energie von Klimabündnis

Was ist Energie? Wofür brauchen wir Menschen Energie? Woher bekommen wir sie? Energie begegnet uns überall im täglichen Leben und wir sind es nur allzu gewohnt, dass wir Energie immer und (fast) unbegrenzt zur Verfügung haben. Spätestens durch die ersten Folgen des Klimawandels wird es vielen bewusst, dass wir mit Energie sorgsamer umgehen müssen. Das …

Exkursion – Dämmstoffe für den Klimaschutz

Am 05. Juni 2019 und am 13. Juni 2019 haben das Gymnasium Neusiedl und die Neue Mittelschule Purbach eine Exkursion zum Werk des Unternehmens Austrotherm unternommen. Am Standort Purbach wurden wir nach einer Sicherheitsunterweisung durch die Produktionshallen geführt und konnten dort die Herstellung von energiesparenden Wärmedämmungen live miterleben. Den SchülerInnen wurde während der Führung erklärt, …

Faszination Technik für Schüler*innen

Am 22. Mai 2019 hat das Projektteam des BORG Bad Radkersburg am Wettbewerb bei der Faszination Technik Challenge in der Wirtschaftskammer Steiermark teilgenommen. Eine Fachjury, eine Lehrer/innenjury und eine Peergroupjury hat jene 3 Teams prämiert, die am faszinierendsten ihre gewonnenen Erkenntnisse aus den Betrieben präsentierten. Unser Projektteam hat die Ergebnisse anhand einer Präsentation und eines …

#fridaysforfuture

Für Lehrende ist es aktuell sehr einfach das Thema Energiewende und Klimaschutz anzusprechen, da die Schüler*innen hier engagiert sind. Ein Blogbeitrag von Julia Zink, für friday for future südburgenland Eine Welt, die auseinander fällt.Menschen, Massen an Menschen – krankhaftes Konsumverhalten – enorme Kohlenstoffdioxidemissionen – globale Erwärmung – Dürre, Trockenheit, Hitze – steigender Meeresspiegel – Überschwemmungen …

#hambibleibt und die Energiewende im Unterricht

SchülerInnen für das Zeitgeschehen zu interessieren ist oft erfolgreich, wenn es um Jugendkultur und Protestkultur geht. Die Auseinandersetzung um die Rodung des Hambacher Forstes für den Braunkohleabbau zur Stromerzeugung ist ein aktuelles Beispiel dafür: „Wir fordern nicht nur, dass der Wald nicht abgeholzt wird, sondern auch den sofortigen Kohleausstieg. Der muss auch immer zusammen mit …

Unser Beitrag zur mission 2030

Was ist die Mission 2030? Das ist die Österreichische Klima- und Energiestrategie. In ihr ist verankert, was bis 2030 zu tun ist, damit Österreich nicht nur den selbst gesetzten Umweltzielen, sondern auch europäischen Vorgaben entsprechen kann. Weitergedacht wird außerdem bis 2050. Drei große Handlungsfelder sind in der Strategie definiert: Treibhausgasemissionen reduzieren Erneuerbare Energie ausbauen Energieeffizienz …

Die Energie-Wende startet im Kindergarten

Am 4. Mai 2018 schauten die Kinder des Kindergartens der Therme Loipersdorf hinter die technischen Kulissen der aufwändigen Energieversorgung und Energieverteilung der Therme Loipersdorf. Die Kinder sprachen mit ExpertInnen und ihren Betreuerinnen über die beeindruckende Energiemenge, die zur Versorgung eines Thermenbetriebs notwendig ist, und was an erneuerbarer und nicht erneuerbarer Energie dazu beiträgt. Vor allem …

Langer Tag der Forschung in Pinkafeld

Am 13.4.2018 kamen die in das Projekt einbezogenen SchülerInnen von den Volksschulen Jois, St. Georgen, der NMS Purbach, dem BG/BRG Neusiedl und der HLWT Pannoneum Neusiedl nach Pinkafeld gereist, um im Vorfeld der Langen Nacht der Forschung Laborluft zu schnuppern. Am Programm stand eine Rätselrallye für die kleineren und viele Forschungs-Erleben-Stationen mit Beteiligung aus Wissenschaft …

Workshop 3 – Datenanalyse und Auswertung

Im dritten Workshop geht es um die Datenanalyse. Die Fragebögen der SchülerInnen werden gemeinsam ausgewertet. Die Schüler wenden an das Alter angepasste statistische Methoden an: Wie geht man um, wenn Daten auf den Fragebögen fehlen, wie macht man einen Mittelwert, was interpretiert man die Ergebnisse der Datenerhebung, wie weit unterschiedet sich die Stichprobe aus der …